Sommergespräche!

Für alle Mitglieder und interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger lädt die Aktive Bürger Gemeinschaft  in den Sommerferien an drei Terminen zu Ferienstammtischen in unserer Stadt ein.

Die Termine sind:

Donnerstag 27. Juli ab 18.30 Uhr

Donnerstag 10. August ab 18.30 Uhr

Donnerstag 24. August ab 18.30 Uhr

 Treffpunkt ist vor der Gaststätte Dresen in Raderbroich.

Eingeladen ist Jedermann! Es gibt die Gelegenheit zu interessanten Gesprächen und natürlich können auch Ärgernisse oder Anregungen angesprochen werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Steter Tropfen höhlt den Stein – Die Verwaltungsnebenstellen werden geschlossen!

Seit 2006 stellt Die Aktive mit schöner Regelmäßigkeit in jeder Haushaltsberatung den Antrag, die Verwaltungsnebenstellen in Kleinenbroich und Glehn zu schließen.
Dieser wurde stets mit Empörung abgelehnt – zu schlimm sei der Verlust der Bürgernähe und zu gering das Einsparpotenzial.

Jetzt hat die GPA die Schließung ebenfalls empfohlen.

Und plötzlich liegen ganz andere Zahlen vor. Eine Einsparung von 16.232,93 € je Außenstelle, also rund 32.500 € insgesamt pro Jahr ist zu erwarten.

Auch besuchen nur 1/3 so viele Bürger die Nebenstelle im Vergleich zum Bürgerbüro (gerechnet pro Mitarbeiter). Die Auslastung der Mitarbeiter ist somit sehr gering.
Weiterlesen

Nordkanal-Gutachten zur Entschlammung liegt vor

Der grüne Umweltminister Remmel hat Anfang April in Kaarst die Ergebnisse des vor knapp zwei Jahren in  Auftrag gegebenen Gutachtens zum Nordkanal präsentiert.

Nötig ist nach Darstellung des Gutachters Folgendes:

  1. Auf Neusser Stadtgebiet müssen die im Kanal eingebauten Schwellen entfernt werden, die das Wasser künstlich aufstauen. Dies allein führt schon zu einer erheblichen Verbesserung der Ökologie des Gewässers. Daneben wird so schrittweise der im Kanal enthaltene Schlamm abgetragen.

Weiterlesen

Baugebiet „An der Niersaue“

Langsam nimmt das neue Baugebiet „An der Niersaue“ Fahrt auf. Die Baustraßen werden angelegt und das Bewerbungsverfahren für die Grundstücke hat begonnen.
Die Stadt Korschenbroich bietet 42 Baugrundstücke mit einer Größe zwischen 293 qm und 588 qm zur Bebauung mit Einfamilienhäusern bzw. Doppelhaushälften sowie Garage bzw. Stellplatz zur Eigennutzung an.

Die Anzahl der Interessenten übersteigt die Zahl der Grundstücke um ein Vielfaches.
Daher wird das Auswahlverfahren eine Herausforderung um die gerechte Zuteilung der Grundstücke sicherzustellen.

Weiterlesen

Neuregelung der Entschädigungen für die Mitglieder kommunaler Vertretungen und Ausschüsse – Standpunkt der Aktive Bürgergemeinschaft Die Aktive

Mit der Novellierung der Verordnung zur Enschädigung für die Tätigkeit in kommunalen Vertretungen und Ausschüssen besteht seit 01. April 2017 die Möglichkeit, die jeweiligen Ausschuss-Vorsitzenden mit einer Entschädigung in doppelter Höhe ihrer Mandatsbezüge zu entlohnen. Auch bei Verhinderung zur Sitzung würde zwölf Monate lang die doppelte Entschädigung gezahlt. Ein etwaiger Vertreter bekäme dagegen nichts vergütet.

Im Rhein-Kreis Neuss würde ein Vorsitz mit ca. 5.300€ p.a. entschädigt werden und dies bei zwei bis maximal vier Tagungen im Jahr. In der Stadt Korschenbroich wären immerhin noch ca. 3.500€ fällig.

Weiterlesen